:











Internat


Im Internat, einem nur wenige Minuten von der Schule entfernt am Waldrand gelegenen Gebäudeensemble, können 150 Mädchen und Jungen in Ein- bis Dreibettzimmern untergebracht werden. Mädchen und Jungen wohnen in getrennten Wohneinheiten.

Schule und Internat bilden eine Einheit, die wesentlich dazu beiträgt, das musisch-kreative Klima des Gymnasiums zu gestalten. Professionell ausgebildete Erzieher sind Ansprechpartner der Schüler. Sie gewährleisten eine optimale Betreuung rund um die Uhr. Hausaufgabenunterstützung, diverse auf das Alter der Schüler abgestimmte Freizeitangebote sowie Klavierübungsräume unterstützen die Zielstellung des Gymnasiums.
Die Vollverpflegung unserer Schüler erfolgt über die hauseigene Küche. Ein eigens für Vegetarier erstellter Speiseplan geht auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder ein.

Zum „Klönen“ oder für gesellige Veranstaltungen können sich die Schüler in entsprechenden Wohnbereichen unserer Gebäude treffen.
Für sportliche Betätigungen steht auf dem Gelände eine Turnhalle zur Verfügung.

Der Besitz und Konsum von Drogen aller Art ist am Landesgymnasium für Musik grundsätzlich verboten. Nikotin und Alkohol sind auf den Grundstücken von Schule und Internat ebenfalls untersagt.

Das Internat ist in der Schulzeit von Sonntagnachmittag bis Freitagabend geöffnet. Außer zu unmittelbarem Schuljahresbeginn und in den Wochen intensiver Konzerttätigkeit steht den Schülerinnen und Schülern das Internat 14-täglich auch am Wochenende offen.