:














Nächster Tag der offenen Tür am Landesgymnasium: Freitag, 09. Oktober 2020, 15.30-18.30 Uhr


Kinderchor gewinnt bei der KIKA-Live-Adventsshow 06.12.2019

Unser großer Erlebnistag in Erfurt


Noch vor ein paar Wochen hätten wir nicht damit gerechnet, dass unser Kinderchor auserwählt werden würde. Unsere Chorleiterin, Frau Brandt-Arndt, hatte uns angemeldet und bald bekamen wir die tolle Mitteilung, dass ein Teil unseres Kinderchores sich am 06.12.2019 in der großen „KIKA-LIVE-Adventshow“ gegen den Junior-Chor der evangelischen Grundschule Neukölln und den Mädchenchor am Dom zu Speyer in Xmas-Challanges beweisen muss. Die Freude war riesig und von Tag zu Tag stieg die Aufregung.
Bald war es dann soweit und die Moderatorin Jess besuchte uns mit ihrem Kamerateam am Landesgymnasium. Dort wurden wir bereits gefilmt und Gunda und Laura wurden auserwählt, unseren Chor in der Live-Show zu vertreten. Nun fieberten wir dem 06.12.2019 noch mehr entgegen:


Der Nikolaus-Tag kam und wir fuhren am Vormittag mit dem Bus nach Erfurt, begleitet von Frau Brandt-Arndt, Frau Wüstemann, Frau Richter und Frau Bergmann. Die Stimmung im Bus war super und wir alle waren mächtig aufgeregt, was uns an diesem Tag alles erwarten würde. Nach der Ankunft in Erfurt am Filmstudio empfingen uns zwei Mitarbeiterinnen herzlich.
Im Filmstudio trafen wir auch zum ersten Mal die anderen zwei Chöre – unsere Gegner. Wir erhielten alle eine Einweisung, wie wir uns zu verhalten hätten. Es folgte eine kurze Kameraprobe. Alles war so aufregend und spannend. Es sah im Studio alles anders aus, als im Fernseher. Für den aufzuführenden Rap wurde der 1. Soundcheck durchgeführt. Nachdem alles besprochen und gezeigt worden war hatten wir noch 2 Stunden Freizeit, die wir auf dem Erfurter Weihnachtsmarkt verbrachten. Aber die Gedanken waren immer wieder bei der LIVE-Show.

Nach einem Abendessen im Kika-Studio war es dann endlich so weit. Alle Chöre mussten pünktlich um 19.00 Uhr die Plätze im Studio einnehmen. Nun wurde es recht voll und hektisch im Studio. Die Kameraleute, die Moderatoren Jess und Ben sowie auch die Promis und die Spielekinder waren nun alle eingetroffen. Es gab so viel zu besehen und zu bestaunen. Die Zeit verging sehr schnell und pünktlich 19.30 Uhr begann die Live-Aufzeichnung.
Wir waren so stolz auf Gunda und Laura, die nun in 7 Spielen versuchen mussten, gegen die anderen Punkte zu erzielen. Nach dem 1. Spiel lagen wir auf Platz 2, aber Gunda und Laura kämpften.
Nachdem der Rap aufgeführt worden war und die Zuschauer zu Hause gevotet hatten, war uns klar, wir schaffen das. Immer wieder ging es auf und ab. Wir hatten solches Herzklopfen vor Aufregung. Es hatte sich gelohnt. Wir haben u. a. durch das Live-Voten und die Unterstützung auf dem Wernigeröder Weihnachtsmarkt den Sieg nach Wernigerode geholt.
Bei dieser Verkündung war kein Halten mehr auf unseren Plätzen. Wir schrien, kreischten und fielen uns in die Arme. Es war ein tolles Gefühl und Laura und Gunda haben Großartiges geleistet.
Die gewonnen 1.000 Euro werden wir nun dem Verein Krebskranker Kinder Harz e.V. in Wernigerode spenden.
Wir hatten einen unvergesslichen Tag mit vielen Eindrücken und wunderschönen Erlebnissen.
Ein großes Dankeschön an alle, die uns unterstützt, für uns gevotet und uns begleitet haben. Ohne Euch wäre dieser tolle Tag nicht zustande gekommen.
Es war für mich ein einmaliges Erlebnis, welches ich so schnell nicht vergessen werde.

Maria, Klasse 6m1