:













40 Jahre Mädchenchor und 66 Jahre Rundfunk-Jugendchor Wernigerode
Ehemaligentreffen am 6. Mai 2017

Nachklang
Bestellung des Erinnerungs-Films: hier


News


Konzerttour des Mädchenchores nach Lübeck 24.-26.03.2017

Ein Wiedersehen mit dem Lübecker Mädchenchor

Vom 24. bis 26. März 2017 ging es für den Mädchenchor zum zweiten Mal nach Lübeck in die Stadt der sieben Türme. 2015 war der Chor bereits dort, 2016 waren die Lübecker Mädchen in Wernigerode zu Gast. In diesem Frühling gab es nun das dritte Wiedersehen.
Nach der langen Busfahrt von über fünf Stunden wurden wir mit offenen Armen empfangen. Trotz der veränderten Besetzung in beiden Chören trafen wir auf bekannte Gesichter. Den Freitagabend nach der anstrengenden Schulwoche verbrachten wir in den Gastfamilien und hatten die Möglichkeit, sie besser kennenzulernen.
Nach einem ausgiebigen Frühstück in den Gastfamilien trafen wir uns am Samstagmorgen alle zu einer ersten gemeinsamen Probe. Hier übten wir besonders unsere Gemeinschaftstitel „Sound the Trumpet“ und „Hymn to Freedom“, die am Abend das Konzert beschließen sollten. Die Mittagszeit verbrachten wir beim gemeinsamen Pizzaessen und hatten viel Zeit, uns mit den Mädchen zu unterhalten und anzufreunden.

Der anschließende gemeinsame Stadtrundgang führte uns durch die wunderschöne Innenstadt von Lübeck. Wir machten Halt bei Niederegger, dem Hersteller des bekannten Lübecker Marzipans und besichtigten die Marienkirche.
Der Nachmittag stand ganz im Zeichen des anstehenden Konzertes, welches wir gemeinsam um 17.30 Uhr in der St.-Martin-Kirche sangen. Nach einem separaten Programmteil jedes Chores erklangen noch die beiden Gemeinschaftstitel, die das Konzert abrundeten. Auch den zweiten Abend verbrachten wir unseren Gastfamilien – leider war dieser auch schon wieder der letzte.
Trotz der Zeitumstellung kamen alle am Sonntag gut aus dem Bett und so starteten wir in den Tag mit einer Schiffsfahrt und bekamen noch einmal einen sehr schönen Blick auf die Stadt. Am Holstentor schossen wir einige Gruppenfotos im Sonnenschein und genossen das erste Eis.
Unser zweites Konzert sangen wir um 16.00 in der modernen Tymmo-Kirche in Lütjensee. Danach hieß es auch schon Abschiednehmen.
Am späten Abend kamen wir wieder in Wernigerode an. Der Chor hofft bereits auf ein erneutes Treffen im nächsten Jahr. Vielleicht können wir dann die Mädchen wiedersehen. Doch vorher werden wir von unseren Erlebnissen erzählen und uns an die drei sonnigen Tage in der schönen Stadt zurück erinnern.

Mathilda Ziemer, März 2017