:













Tag der offenen Tür am Landesgymnasium: Freitag, 21.09.2018, 15.30-18.30


Vita


Der Mädchenchor Wernigerode wurde im Jahr 1977 gegründet. In diesem Ensemble singen die Schülerinnen der 9. und 10. Klassen des Landesgymnasiums für Musik Sachsen-Anhalt in Wernigerode.
Musikalisch interessierte Jugendliche erhalten nach erfolgreich bestandenem musikalischem Eignungstest die Möglichkeit, das Landesgymnasium für Musik in Wernigerode zu besuchen.

In dieser besonderen Ausbildungseinrichtung, an welcher außer dem Mädchenchor auch der Rundfunk-Jugendchor Wernigerode und 2 Kinderchöre beheimatet sind, genießen die Schülerinnen und Schüler neben dem gymnasialen Bildungsgang eine musikalische Spezialausbildung. Diese besteht aus den Fächern Musikgeschichte, Musiktheorie, Gehörbildung, Stimmbildung, Klavier und Chorleitung.
In drei wöchentlichen Chorproben können die Mädchen beim gemeinschaftlichen Musizieren die im Unterricht erworbenen Fähigkeiten anwenden.

Einst in besonderer Weise dem Volkslied verpflichtet, hat sich das Repertoire des Chores im Laufe der Jahre beträchtlich erweitert. Es umfasst geistliche und weltliche Chorwerke aus verschiedenen Jahrhunderten ebenso Arrangements aus Jazz und Popularmusik.
Mehrfache Erfolge bei nationalen und internationalen Chor-Wettbewerben sowie zahlreiche CD-Einspielungen kennzeichnen die Entwicklung des Ensembles.
Der Chor gibt im Jahr etwa 12-15 Konzerte im In- und Ausland. Konzertreisen führten ihn unter anderem nach Polen, England, Dänemark und Israel.
Auch Freundschaften zu anderen Chören werden gepflegt. Gemeinsame Projekte finden in regelmäßigen Abständen statt.
Im Januar 2018 reist das Ensemble erneut nach Jerusalem zu gemeinsamen Proben und Konzerten mit dem Ankor-Choir von der JERUSALEM ACADEMY OF MUSIC AND DANCE, der 2017 bereits in Wernigerode zu Gast war.