:











Percussion und Improvisation - Workshop der 11. Klassen 14. / 15.02.2018

Eine ganz neue Art von Musik an unserer Schule lernten wir letzten Mittwoch kennen. Fernab von Beethoven, Volksliedern oder festen Metren brachte uns Hermann Naehring neue indische Rhythmusketten und Grundlagen des Kongaspielens bei. Konzentrierte Gesichter und Startschwierigkeiten wurden abgelöst von der Hingabe zur Percussion.

Im zweiten Teil des Workshops kamen dann unsere eigenen Instrumente hinzu: eine bunte Mischung aus Gitarre, Geige, Klarinette bis hin zum Kazoo ließen uns beim Improvisieren in neue Klangwelten eintauchen. Angeleitet von dem Saxophonisten Warnfried Altmann entfernten wir uns von jeglicher Harmonik, fanden uns im Blues wieder, um dann uns in der kitschigen Musikwelt auszutoben. Nur mit Instrumenten zu kommunizieren, Dingen Ausdruck geben, ohne dabei ein Wort zu verlieren, eine für uns selten so gute Art Abstand vom Alltag zu nehmen und die Musik zu leben. Ein rundum gelungener Workshop.

Miriam Schlundt (Klasse 11)