:











„Prix des Lycéens Allemands 2013“14.-15.03.2013

Vom 14. bis 15. März 2013 vertrat Milena Bernhardt, Schülerin der Klasse 11m2, das Land Sachsen-Anhalt in der Bundesjury des „Prix des Lycéens Allemands 2013“ in Leipzig. Anlässlich der Buchmesse wurde der Gewinner dieses, nun schon zum neunten Mal stattfindenden, Literaturwettbewerbes gekürt. Das Votum der 16 Schüler der Bundesjury war eindeutig: als bester Jugendroman wurde „Le monde dans la main“ von Mickaël Ollivier mit einem Preisgeld von 5000 Euro ausgezeichnet.

Er erzählt die Geschichte des 16-jährigen Pierre, dessen Mutter von heut auf morgen die Familie verlässt. Im Laufe des Romans entdeckt Pierre eine Reihe von wohlgehüteten Familiengeheimnissen, muss seinen Alltag ohne große Hilfe meistern und damit sein „Leben in die eigene Hand nehmen“. Eine spannende Geschichte, die vom Erwachsenwerden erzählt!