:











Traditionelles Gemeinschaftskonzert mit der Freien Grundschule 31.05.2017


Im letzten Jahr verließen die ersten Abiturienten das Landesgymnasium, die ihre Schullaufbahn an der Freien Grundschule begonnen hatten. Genauso lang sind beide Einrichtungen im Rahmen einer Schulkooperation miteinander verbunden. Und das geschieht zum Nutzen beider Schulen und ihrer Schülerinnen und Schüler. Davon konnten sich die zahlreichen Besucher des ebenso traditionellen Gemeinschaftskonzertes überzeugen, das zum Schuljahresende einen Einblick in die Arbeit des zurückliegenden Schuljahres gewährte. Der Kinderchor der Klassen 5 und 6 sang mit ansteckender Musizierfreude Frühlingslieder und auch davon, wie sich eine Mäusebande erfolgreich auf die Suche nach Käseköstlichkeiten begibt.

Die Grundschüler hatten ihren Programmteil ganz in das Zeichen eines Mini-Musicals gestellt. Farbenprächtig in Kostüm und Schminke, vielfältig instrumental begleitet und sehr engagiert vermittelten sie den Besuchern eine Botschaft zum Thema Verständnis und Miteinander. Unter der bewährten Leitung von Beate Brandt-Arndt und Simone Drebenstedt liefen alle Beteiligten zur Höchstform auf und verdienten sich lang anhaltenden Beifall. Man darf sich schon jetzt auf das nächste gemeinsame Musizieren beider Schulen und Ensembles im kommenden Schuljahr freuen.