:











Frau Fruth mit Deutschem Lehrerpreis 2019 geehrt 18.11.2019

Wenn Schüler über ihre Lehrerinnen oder Lehrer sagen, dass diese an ihre Schüler glauben, immer motiviert seien und sich diese Motivation auf die Schüler übertrage, dann darf man zurecht sagen, dass hier besonders gut und erfolgreich gearbeitet wird. Genau diese Attribute hat sich nach Meinung des letzten Abiturjahrgangs des Landesgymnasiums unsere Französischlehrerin Frau Fruth verdient. Deshalb haben die Absolventen sie neben bundesweit 4000 anderen Bewerbern für den Deutschen Lehrerpreis 2019 vorgeschlagen. Als eine von letztlich 16 Ausgewählten konnte Frau Fruth am Montag, dem 18.11. 2019, in Berlin die Ehrung aus den Händen des sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer in Empfang nehmen. Zeitung, Rundfunk und Fernsehen verbreiteten die Nachricht im gesamten Bundesgebiet.
Und am Tag darauf wurde Frau Fruth auch im Landesgymnasium durch den Schulleiter mit ehrenden Worten, Blumen und dem Eintrag in das Ehrenbuch der Schule gewürdigt.
Das Landesgymnasium ist stolz und freut sich mit Frau Fruth. Herzlichen Glückwunsch!