:











Der letzte Schultag der 12. Klassen des Landesgymnasiums 20.04.2018


„Wir haben’s gehändelt“ sagen die Abiturienten des Abschlussjahrganges 2018 von sich selbst. Bevor sie sich nunmehr dem Abitur stellen, ließen sie an ihrem letzten Schultag erst einmal ihre Mitschüler und Lehrer einige Prüfungen absolvieren: Da wurde gesungen, getanzt, geraten, gewetteifert – und es flog reichlich Kamelle.
Das Jahrgangslied zum Abschluss dieses etwas anderen Schulvormittags gehörte traditionell ebenso dazu wie der lange Gänsemarsch der gesamten Schule von der Sporthalle zur Kanzleistraße (Entschuldigung allen genervten und Dankeschön allen geduldigen Autofahrern am Kreisverkehr!) sowie der sich anschließende alternative Unterrichtsblock „von Schülern für Schüler“.
Wir wünschen allen Zwölftklässlern, dass sie erfolgreich durch die vor Ihnen liegenden Prüfungen kommen und im Juni endgültig sagen können: „Wir haben’s gehändelt!“