:











Sprachlich-literarisch künstlerische Fächer


  • Deutsch

    Neben dem Unterricht, den ihr schon aus der Grundschule kennt und der sich mit der deutschen Sprache und mit Literatur beschäftigt, gibt es jedes Jahr besondere Projekte, in deren Mittelpunkt die deutsche Sprache steht: Die 5. Klassen besuchen die Bibliothek und nimmt am „Tag des Buches - Ich schenk dir eine Geschichte“ teil. Die 8. Klassen schreiben Artikel für die Zeitung, von denen manche in der „Volksstimme“ veröffentlicht werden. Außerdem gibt es für die 5. bis 8. Klassen jedes Jahr einen Rezitatorenwettbewerb, bei dem die Besten jedes Jahrgangs gesucht und ausgezeichnet werden. Die SchülerInnen aller Jahrgänge nehmen regelmäßig an Literaturwettbewerben (z.B. der Stadt Wernigerode und des Gleim-Hauses in Halberstadt) teil. Für die OberschülerInnen gibt es einmal im Jahr die Möglichkeit zur Arbeit mit journalistischen Texten der Zeitung „Die Zeit“.


    • Englisch

      Ihr kennt diese Sprache bereits aus der Grundschule. Jetzt lernt ihr, auch Menschen, deren Muttersprache Englisch ist, zu verstehen, mit ihnen zu sprechen und zu schreiben. Ein neues Sprachlabor macht die Arbeit mit der Sprache noch interessanter. Vielleicht könnt ihr sogar bald euren Freunden, Geschwistern oder Eltern, die möglicherweise noch nicht so gut Englisch sprechen und verstehen, im Urlaub wichtige Informationen, die dort oft für Touristen in dieser Sprache ausgedrückt werden, erklären. Einmal im Jahr besucht uns eine Theatergruppe mit englischen Schauspielern und präsentiert Stücke in Englisch mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad, sodass alle SchülerInnen viel Spaß dabei haben.


  • Latein

    Auch diese 2. Fremdsprache steht ab Klasse 7 zur Auswahl. Ihr begebt euch auf die Weg durch die antike Welt der Griechen und Römer und trefft dabei den Gladiator Callimorphus, die Zauberin Kirche, die Heldin Cloelin sowie einen Politiker mit dem Beinamen „Kichererbse“. Im Unterschied zum Französisch-Unterricht geht es im Latein weniger um das Hören oder Schreiben, dafür mehr um Lesen und Sprechen der Sprache. Ihr könnt in der Oberstufe das Latinum ablegen und werdet rückblickend voll Stolz sagen können: „Res Severa Herum Gaudium“ (Die wahre Freude ist eine anstrengende Sache).


    • Französisch

      Diese 2. Fremdsprache steht zur Wahl ab Klasse 7. Bereits im ersten Jahr könnte ihr kleine Sketche und Theaterstücke spielen. Jedes Jahr nehmen Schüler der oberen Schuljahrgänge am Brigitte Sauzay-Programm teil und leben/lernen drei Monate in Frankreich. Außerdem sind die Französisch-SchülerInnen des LGM regelmäßige Teilnehmer an diversen Wettbewerben wie z.B. dem Bundeswettbewerb Fremdsprachen. Für besonders engagierte OberschülerInnen ermöglichen wir die Vorbereitung auf das international anerkannte Sprachdiplom DELF (Diplôme d'Etudes en Langue Française).


  • Kunst

    Pinsel. Schere, Farben, Stifte … probiert euch aus, vertraut eurer Fantasie! Aquarelle, Acryl- und Ölzeichnungen - alle Techniken lernt ihr kennen und gestaltet sie auch selbst. Erspürt die Schönheit der Welt! Und versteht, warum Bilder, Bauwerke und andere Kunstgegenstände aus verschiedenen Zeiten Menschen in Atem hielten und warum die Kunst uns Menschen bereichert. Wir haben einen Brennofen, in dem wir zum Beispiel unsere aus Ton hergestellten Kunstwerke veredeln.

    Horando