:











Bühne frei!

Englisches Theater am LGM 17.09.2015


Dieses Mal saßen die Schüler des LGM vor der Bühne und konnten drei wunderbare Theatervorstellungen in englischer Sprache genießen, was bei fast allen auf großen Anklang stieß. Zum einen bot es eine nette Abwechslung zum alltäglichen Englischunterricht und zum anderen präsentierten sich die vier SchauspielerInnen des WHITE HORSE THEATRE dieses Mal sogar mit bewundernswerten musikalischen Einlagen. Während sich die jüngsten Zuschauer in „The Dark Lord and the Witch“ gebannt der Geschichte des furchtbaren Lord Morbus, der die Herrschaft über das Land Underearth erringen will, jedoch durch das schüchterne, gutherzige Dorfmädchen Gala mit Hilfe eines Kranzes aus Gänseblümchen besiegt wird, hingaben, folgten die SchülerInnen der Jahrgänge 7,8 und 9 einem sozialkritischen Stück – „Lip Gloss“ - das mit viel Humor und Popmusik die Vorurteile zwischen den Gesellschaften thematisiert. Mit Musik und Tanzeinlagen verfolgten sie zwei musikalisch talentierte Mädchen unterschiedlicher Gesellschaftsschichten auf ihrem Weg zum Ruhm. Doch hinter den Kulissen kommt es immer wieder zum Streit. Sind Erfolg und Freundschaft überhaupt miteinander vereinbar?
Seinen Höhepunkt erreichte dieser Theatertag mit der Aufführung für die Klassenstufen 10, 11 und 12.

Dass Shakespeare ganz schnell den Funken überspringen lassen kann, bewiesen die Darsteller mit einer fabulösen Glanzleistung ihrer Interpretation des Shakespeare Klassikers„Twelfth Night“.

Sowohl die schauspielerische als auch die musikalische Darbietung hinterließen bei den Zuschauern einen tiefen und nachhaltigen Eindruck. Dank ihrer hohen Professionalität gelang es den Künstlern die 90-minütige Vorstellung für den Zuschauer trotz schweren Vokabulars sehr kurzweilig erscheinen zu lassen. Zum Ende dieses sehr schönen, aber dennoch anstrengenden Arbeitstages erhielten interessierte SchülerInnen auch noch die Möglichkeit, Fragen zum Stück und den Akteuren zu stellen, die von Michael Dray, dem stellvertretenden Direktor des White Horse Theatre, und seinem Team gern beantwortet wurden. Als Anerkennung einer sensationellen Theaterleistung, ließen es sich unsere Sängerinnen und Sänger nicht nehmen, dem gesamten Team mit Viva la musica ein kleines Dankeschön darzubieten.

Vielen Dank für einen wunderbaren Theatertag!

Carola Sauter (Fachschaftsleiterin Fremdsprachen)